www.korfu-stadt.de
 ein kleiner Kerkyra Ratgeber
Korfu Stadt Kurzüberblick Museen Hotels Restaurants praktische Tipps Baden im Winter

Praktische Tipps für Kerkyra

Größere, gebührenpflichtige und altstadtnahe Parkplätze gibt es am Alten Hafen und auf der Esplanade vor dem, Alten Palast. Die Stadtbusse, die auch zu den Badeorten im Norden bis hinauf nach Dassia, zum Achillion und auf die Halbinsel Analipsi bis Kanoni fahren, haben ihre zentralen Endhaltestellen am Sarocco-Platz an der Grenze zwischen Alt- und Neustadt.

Fernbusse kommen außerhalb der Stadtmauern unterhalb der Neuen Festung an, auch die Busse nach Athen und Thessaloniki starten hier. Eine Gepäckaufbewahrung ist im alten Internationalen Fährterminal am Pier der Italien-Fähren zu finden. Wer seinen Mietwagen noch nicht von zu Hause aus gebucht hat, findet Autovermietungen insbesondere am Fährhafen und am Alten Hafen. Für Stadtrundgänge sollte man Schuhe mit rutschfesten Sohlen tragen, da das Marmorpflaster stellenweise recht glatt ist!

Wer nicht in der Stadt Korfu wohnt, sollte sie zumindest zweimal besuchen: Einmal zur Besichtigung und zum Shopping am Vormittag und dann noch einmal am späten Nachmittag und Abend, um durch die Gassen der Altstadt zu flanieren, am Meer und auf der Esplanade zu sitzen und ganz einfach die tolle Stimmung zu genießen.




 
 
 

© www.korfu-stadt.de 2011-2017 | Impressum